Alle Artikel mit dem Schlagwort “Wanderung

Bendorfer Traumpfad

Leider spielte Petrus bei der heutigen Wanderung nicht ganz so mit. Die Sonne versteckte sich. Dennoch eine schöne leichte Wanderung zum Anfang des Wanderjahres. Ein Highlight war der Besuch in der Sayner Hütte, die muss man gesehen haben.

Auf zum Ellmauertor

1.000 Höhenmeter auf 3 km Länge. Ich hätte nicht gedacht, dass der Weg doch sehr anspruchsvoll ist. Wahrscheinlich lag es auch am ungestümen drauflos rennen. Gut das Michaela uns, Tobias und mich, eingebremst hat. Aber es war grandios und hat zu mehr solcher Wanderungen und […]

Am Astberg oberhalb von Ellmau

Mi der Seilbahn sind wir hoch zum Astberg gefahren und haben dann erst einmal dem Platzkonzert gelauscht. Die Volksmusik hat Spaß gemacht und danach gab es die Fotosession am Speichersee. Vom Berg ging es dann zurück nach Ellmau. An einer Alm wurden dann die „Sprungbilder“ […]

Vom Winde verweht – im Westen von Juist

Im Radio wurde es am Vortag und beim Frühstück vermeldet. Ein Sturmtief hatte sich für Norddeutschland angekündigt. Doch Sturmtief Xavier gab uns noch einen Tag Schonfrist. Also Wanderschuhe angezogen, Fotoausrüstung in den Rucksack und ab ins Freie. Am Damm entlang führte uns der Weg in […]

Kaiser-Wetter im Berchtesgadener Land

Die Sonne hatte uns geweckt und mich eingeladen ein Runde zu joggen. Auf der Locksteinstraße war dann der Watzmann einmal nicht in Wolken gehüllt. Der Tag wurde wunderschön Maria Gern, Metzenleiten und Kastenstein (Bischofswiesen) waren die Anlaufpunkte zum Fotografieren.

Zur Eiskapelle

sollte uns der Weg heute führen. Mit dem Boot über den Königssee nach St. Bartholomä Das Wetter spielte nicht mit und auch die Wegemarkierung hatten wir aus den Augen verloren. Die aufziehenden Wolken mahnten uns den Rückweg anzutreten. Die Eiskapelle bleibt weiterhin ein Ziel am […]

Wanderung auf dem Streuobstwiesenweg in Mülheim-Kärlich

Bei schönstem Wetter haben wir den Streuobstwiesenweg abgelaufen. Zuerst kam ich mir vor wie auf einer Fußgängerautobahn. Viel Betrieb und zum Glück regelte eine Ampel vor dem Parkplatz den Verkehr. Danach ging es zum Ausklang nach Koblenz. Bei der Wanderung konnte ich erstmals mein neues […]

Nochmals über die Insel

Am letzten Tag vor unserer Abreise sind wir nochmals über die kleine gemütliche Insel gewandert. Am Abend zogen dann die grauen Wolken an und machten uns den Abschied am Folgetag nicht schwer. Es wurde ungemütlich.

Spiekeroog auf der Ostplate

Ich habe mich nicht verschrieben. Es heißt Ostplate. Das Naturschutzgebiet, darf nur zu bestimmten Jahreszeiten (1.8. – 31.3. eines Jahres) betreten werden. Die Weite, Ruhe und das Farbenspiel waren einfach beeindruckend. Gut erkennbar auch die Leegde, dieser Bereich der Insel wird wohl öfters bei Sturmflut […]